Besuch des DRK Jugendrotkreuz

 

an der Neckarschule


Am Freitag, dem 24.10.2014 kam das DRK Jugendrotkreuz Remseck zu allen 4.Klassen der Neckarschule in Aldingen. Sie erklärten uns, was zu tun ist, wenn ein Unfall passiert.

Zuerst muss man den Rettungsruf absetzen – die Nummer ist 112. Damit das Rote Kreuz schneller kommen kann muss man die richtigen Informationen – „die 5 W“ sagen :

  • Was ist passiert ?
  • Wo ist es passiert ?
  • Wie viele Verletzte gibt es ?
  • Welche Art der Verletzung? (Welche Folgen hatte der Unfall ? )
  • Warten/Rückfragen beantworten !

Danach muss man erste Hilfe leisten.

Sie erklärten uns auch, wie man Kopfbinden oder Pflaster richtig anlegt. Um z.B. ein Pflaster an der Fingerkuppe fest zu machen, schneidet man es in die Form eines Schmetterlings. Dann legt man den Mittelteil auf die Fingerkuppe und klappt die „Flügel“ herunter.

Es war ein interessanter Tag !

Maya Thumm Klasse 4b

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Hofferbert, Frau Faber und Frau Holland  vom DRK Remseck für ihr Engagement in unseren 4. Klassen!

( 10. Dezember 2014 )