Der Spendenlauf

 

- ein Schülerbericht


Trotz glühender Hitze fand am Samstag, 28. April 2012 der Spendenlauf der Neckarschule Aldingen statt. Die Hälfte des erlaufenen Geldes wird an das Rote Kreuz Neckargröningen gespendet. Der Rest wird zur Anschaffung von Laptops für die Schülerinnen und Schüler der Neckarschule verwendet.

Auch wenn es so heiß war, liefen die meisten Kinder fleißig mit. Manche schafften nur drei Runden, andere sogar sechzehn! Wenn wir nicht mehr konnten, holten wir uns einen Apfelschnitz und einen Becher mit Wasser oder Sprudel. Nur wir Läuferinnen und Läufer durften uns hier etwas nehmen. Für die Zuschauer gab es etwas vom Förderverein der Neckarschule zu kaufen. Wenn wir eine Runde – also einen Kilometer – gelaufen waren, bekamen wir einen Chip. Alle Chips gaben wir schließlich bei einer der Lehrerinnen ab, die an einem Tisch saßen und die Chips einsammelten.

Gegen 12.30 Uhr leerte sich das Regental-Stadion langsam. Um 13.00 Uhr war der Spendenlauf zu Ende.

Bis zum 16.05.2012 müssen nun alle Läuferinnen und Läufer das Geld von ihren Sponsoren einsammeln und in der Schule abgeben.

Wir haben hoffentlich sehr viel Geld erlaufen und werden den Spendenlauf nicht so schnell vergessen.

Janina Eiberger, Anne Graf, Klasse 4c

Vielen Dank allen Läuferinnen und Läufern für ihren großen Einsatz!
Das habt Ihr wieder TOLL gemacht!

Ebenfalls ein Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer bei Eltern, Förderverein und Kollegium der Neckarschule und an die vielen Zuschauer und potentiellen Spender!

Bereits im Vorfeld des Laufes spendete die Kreissparkasse Ludwigsburg, Regionaldirektion Kornwestheim 200,-- €. Ganz herzlichen Dank dafür!

( 06. Mai 2012 )