Geld für das Rote Kreuz

 

- ein Schülerbericht


In der Neckarschule Aldingen haben wir beim Spendenlauf 6.890,-- € erlaufen.

Frau Döttling hat Frau Hofferbert vom Roten Kreuz die Hälfte (also 3.490,-- €) vom Spendenlauf übergeben. Für das Geld hat sich das Rote Kreuz vom Ortsverband Neckargröningen das Schnelleinsatzzelt gekauft.

Das Schnelleinsatzzelt ist da, um die Verletzten zu versorgen, wenn sie nicht schnell genug ins Krankenhaus gebracht werden können. Man kann es mit zwei Männern in drei Minuten aufbauen. Es bläst sich von selber auf. Im Zelt kann man 30 Personen sitzend oder 8 Personen liegend versorgen. An der Decke gibt es ein Netz, wo man zum Beispiel Infusionen und Lampen aufhängen kann. An der Seite sind ein paar Löcher, um Kabel oder Schläuche ins Zelt zu leiten. Es wurde den Schülern alles mit Einzelheiten vorgeführt.

Ann-Kathrin Kostal und Benjamin Glodeck
Klasse 3b

( 22. Juli 2012 )