Schullandheimaufenthalt der Klassen 4 der Neckarschule

 

Am 19.09.2016 ging es endlich los. Die Klassen 4a, b und c fuhren gemeinsam ins Schullandheim nach Strümpfelbrunn.


Dort angekommen, durften wir gleich auf unsere Zimmer. Wir bezogen unsere Betten und packten die Koffer aus. Danach gab es ein leckeres Mittagessen. Nach dieser Stärkung machten wir gleich unsere erste Wanderung. Sie ging  zum Katzenbuckel. Der Weg war anstrengend. Oben angekommen  bestiegen wir den Turm. Die Aussicht war ganz toll! Der Rückweg vom Katzenbuckel ins Schullandheim war viel leichter. Danach hatten wir noch Zeit im Wald hinter dem Schullandheim zu spielen. Nach dem Abendessen, schrieben wir alle Postkarten an die Eltern. Vor dem zu Bett gehen wurde uns noch vorgelesen und wir sangen noch Gutenachtlieder.

Wir haben alle gut geschlafen und haben am nächsten Tag unsere längste Wanderung gemacht. Insgesamt sind wir an dem Tag 14 km gewandert. Es ging über einen abenteuerlichen Weg zum Wildschweingehege. Dort gab es jede Menge Frischlinge. Wir konnten hören, wie die kleinen Wildschweine fürchterlich quieken bis sie endlich etwas von der Wildschweinmutter zum Trinken bekommen. Dort gab es auch einen tollen breiten Bach, bei dem wir spielen konnten. Abends haben wir gemeinsam einen Film angeschaut.

Am 3. Tag machten wir den Ausflug zum Schloss Zwingenberg. Nach einer interessanten Führung durch das Schloss, mussten wir verschiedene Aufgaben lösen, die uns das Burgfräulein aufgegeben hatte. Unter anderem mussten wir ein Feuer löschen. Es war sehr aufregend, da wir nur kleine Schalen zur Verfügung hatten. Der Rückweg vom Schloss ging über die Wolfsschlucht. Das war sehr abenteuerlich. An diesem Abend machten wir einen Spieleabend.

Am 4. Tag gingen wir mit dem Förster in den Wald. Er hat uns vieles erklärt und gezeigt. Danach machten wir eine Rallye mit vielen Spielen. Das war sehr lustig. Am Abend durften wir uns alle schick anziehen. Es gab eine Disco. Bei der tollen Musik tanzten wir alle.

Am letzten Tag hieß es nach dem Frühstück Koffer packen und dann ab nach Hause.                        Alle Kinder sind ziemlich müde, aber sehr glücklich wieder zu Hause angekommen.

Er war ein tolles Erlebnis, unser Schullandheimaufenthalt!

Lea & Sophie  Klasse 4c

( 01. November 2016 )