Unterricht

Unser Ziel ist, die Freude am Entdecken und Lernen zu wecken
und zu erhalten. 
Wir wollen jedem Kind ermöglichen, seine eigenen Interessen und Stärken zu erkennen und selbsttätig weiter zu entwickeln.

Dies ist nur möglich in einem handlungsorientierten Unterricht, in dem eine Vielzahl von Sozialformen, Methoden, Arbeitstechniken und Präsentationskompetenzen erlernt und erprobt werden kann.
Die Kinder lernen bei uns, sich Inhalte selbstständig zu erarbeiten. Dabei werden sie zu Experten ihres Themas und präsentieren dies ihren Mitschülerinnen und Mitschülern.

Grundlage des Unterrichts an der Neckarschule ist der Bildungsplan von 2004.
Dieser beinhaltet folgende Bereiche:

Kerncurriculum

Das Kerncurriculum gibt in den einzelnen Fächern verbindliche Inhalte und zu erreichende Kompetenzen vor. Es nimmt etwa zwei Drittel der Unterrichtszeit der Schülerinnen und Schüler in Anspruch. 

Schulcurriculum

Das Schulcurriculum beinhaltet die pädagogischen Ziele und Inhalte der Neckarschule, die im Leitbild verankert sind. Für die Umsetzung des Schulcurriculums steht jeder Schule etwa ein Drittel der Unterrichtszeit zur Verfügung.

Unser Schulmotto „Fit und fair – gemeinsam gute Schule machen“ spiegelt sich u.a. durch folgende Unterrichtsinhalte im Schulcurriculum der Neckarschule wider: